Quinoa ist in aller Munde, doch auch süß kann das Pseudogetreide richtig punkten!

Eine warme Schüssel Tonka Quinoa Porridge am Morgen wärmt dir dein Herz und füllt deinen Bauch mit Liebe.


Ich liebe Slow Mornings, Zeit für ein gutes Frühstück, Jack Johnson laut in der Küche, kein Handy am Tisch und richtig guter Kaffee.

Quinoaporridge ist glutenfrei, vegan, hat super gute Proteine und hält lange satt.

Rezept:

50 g Quinoa
100 ml Lieblingsmilch (zB Kokos)
100 ml Wasser
Tonkabohnenabrieb
1 TL Reissirup

Zubereitung:

Quinoa in Lieblingsmilch und Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
Bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel 25 Minuten köcheln lassen, bis der Quinoa die Flüssigkeit vollständig aufgesogen hat. Reissirup untermischen und mit Bio Banane, Nüsse und Nussmus toppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.