so saftig und schnell

Ihr kennt das bestimmt, man kauft Bananen und schwupps hat man den Reifegrad übersehen und sie sind fast zu braun um gegessen zu werden.

Halt! Stopp! Nicht wegwerfen! Diese Bananen eignen sich super gut um zuckerfrei zu backen und alles mit natürlicher Süße zu versehen. Auch geschnitten in Stücke, lässt sich die überreife Banane super einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt mal z.B zu einem Nicecream verarbeiten. Aber dazu ein andermal.

Auf Instagram hat mein Bananenbrot schon einige Fans – hier habe ich für euch noch mal das Rezept auf einem Blick zusammengefasst:

1 Brot = ca. 10 STK

Zutaten:

2 überreife Bananen

2 Eier

100g Dinkelmehl

40g zarte Haferflocken

40g Ahornsirup oder Reissirup

2 EL weißes Mandelmus

Optional: extra Süße wie Flavdrops

1 Handvoll Nüsse

1 EL Pflanzliches Öl

Zubereitung:

Reife Bananen mit Eiern und dem Sirup pürieren. Trockene Zutaten sowie das Mandelmus dazu mixen. Bei Bedarf extra süßen.

Eine Silikonkastenform mit Öl bepinseln und den Teig in die Form geben und mit Nüssen toppen.

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze etwa 25min backen und danach leicht auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 10min, Gesamtzeit: 35min

Für die glutenfreie Version könnt ihr glutenfreies Universalmehl sowie glutenfreie Haferflocken nehmen.

Achtung – glutenfreie Mehle ziehen viel Flüssigkeit, beachte, dass du eventuell bisschen Milch oder mehr Eier dazu geben musst.

Als vegane Alternative kannst du ein Chia Ei machen – 100ml Wasser mit 1 EL Chia quellen lassen (=entspricht einem Ei).

PRO STÜCK134,54kcal
4,74Protein
16,167Carbs
6,092Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.