ein Grund mehr die Hüften zu schwingen

Die Sommer Hitze macht dir zu schaffen und du brauchst etwas gesundes und leichtes als Lunch in der Arbeit, auf der Uni oder in der Schule?

I got you covered 🙂 Mit diesem Shake Salad bist du nicht nur super flexibel und schnell beim Zaubern, sondern gemealprepped im Glas liegst du auch derzeit im #nowaste und #plastikfrei Trend!

Das brauchst du für 4 Portionen

  • 200 g gemischter Quinoa
  • 400 g Wasser
  • 200 g Babyspinat
  • 4 geriebene Karotten
  • 8 Cocktailtomaten
  • 400 g Feta oder Räuchertofu
  • 4 Jungzwiebeln
  • Gemüse nach Belieben (z. B. Rotkraut, Paprika)
  • Sesam
  • Hanfsamen

Dressing

  • 4 TL Reissirup oder Honig
  • 4 TL Estragonsenf
  • 8 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Walnussöl
  • Bunter Pfeffer

Zubereitung

Quinoa gründlich waschen. Wasser in einem Topf erhitzen und den Quinoa im 1:2 Verhältnis 15 Minuten auf mittlerer Hitze kochen, danach den Herd ausschalten und Quinoa bei zugedecktem Deckel quellen lassen. In der Zwischenzeit Gemüse klein- und Feta oder Tofu in Würfel schneiden. Optional Tofu anrösten. Sesam und Hanfsamen in einer Pfanne mit anrösten. Alle Komponenten in ein Einmachglas schichten und das Dressing anrühren. Zum Transportieren empfiehlt es sich, das Dressing in einem eigenen Gefäß zu transportieren und den Salat frisch vor dem Verzehr anzumachen. Dressing dazu leeren und das Glas verschließen und „shaken“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.